Seite wählen

Männerworkshop – Einstieg in das Thema „Neue Männlichkeit“

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit einer gemeinsamen Vision für den wachen und bewussten Mann des 21. Jahrhunderts – einer Vision, die unsere Gesellschaft dringend braucht.
Wir werden Aktionen machen zu den Themen Vertrauen, Achtsamkeit und Identifikation, Werte spielen dabei auch immer eine Rolle.
Wir erfahren wie sich Männer gegenseitig stärken können und wie sehr ein offener und vertrauensvoller Umgang unter Männern individuell stützen kann.
Für diesen Prozess bauen wir in einem geschützten Raum, eine ganz eigene Gruppenenergie auf. Eine Energie, die von männlicher Ehrlichkeit und Brüderlichkeit geprägt ist. Dabei werden wir im Vergleich zu anderen Workshops eher wenig reden, dafür mehr spüren, dazu gehört Meditation, viel rhythmische, ausgelassene aber auch ruhige Bewegung, aktives Zuhören und offener Austausch.
Die Größe der Gruppe sollte 20 Männer nicht überschreiten – es dürfen und können aber NUR Männer sein.

Carsten Friedrich

Ich leite die Männergruppe in Stuttgart, sie ist vor mehr als 2 Jahren aus Männern des HT entstanden und hat sich stabilisiert und erweitert.
Ich war Teil eines Support Teams um Fabian Schneider der in 2019 im Humantrust die Männerarbeit geleitet hat.
Nebenbei vermittle ich auch Taiji und Qigong, habe also sehr engen Bezug zur Körperarbeit und lasse dies auch immer in die Männerarbeit einfliessen. Beruflich leite ich aktuell zwei agil organisierte Teams im Bereich IT, bestehend aus 12 Männern, also Männer umgeben mich eigentlich immer.

Viele Grüße Carsten Friedrich